Home > know-how > MailBeez > MailBeez Installer Hilfe

MailBeez Installer Hilfe

MailBeez ist in den Shopsystemen Gambio 2.3+ und Modified-Shop 2+ vor-integriert, dort befindet sich der im folgenden als MAILHIVE bezeichnete System-Ordner im Verzeichnis für externe Module:

Gambio 2.3+: /ext/mailhive
Modified-Shop 2+: /includes/external/mailhive
Alle anderen Systeme: /mailhive

 

Das MailBeez Installations- und Update-Programm lädt die erforderlichen Anwendungs-Dateien des MailBeez Grundsystems vom MailBeez Cloudserver und installiert/aktualisiert dies automatisiert innerhalb des MAILHIVE Verzeichnisses.

Wie üblich immer ein Backup der Datenbank erstellen - z.B. mit Hilfe von mysqldumper.net.

Es wird ein Sicherheitskopie des MAILHIVE Verzeichnisses erstellt und unterhalb MAILHIVE/cloudbeez/backup als Zip-Archive abgelegt.

Alle Ordner und Dateien unterhalb des MAILHIVE Verzeichnisses müssen schreibbar sein (je nach Server-Konfiguration 0755, 0766 oder 0777) - dies wird vor dem Aktualisieren der Dateien geprüft und die Aktualisierung wird nur dann durchgeführt, wenn alle Dateien schreibbar sein. 

Das  MAILHIVE Verzeichnis muss nach der Grundinstallation nicht mehr beschreibbar sein, wohl aber dessen Inhalte.

Die Berechtigung 0777 muss - abhängig vom Server - nicht unbedingt ein Sicherheitsrisiko darstellen, siehe auch z.B. https://kittblog.com/news/5/the-web/120/die-un-sicherheit-mit-chmod-777/

Problembehebung:

Prüfung “Test Verbindung zum CloudBeez-Server aufbauen” schlägt fehl

Bitten Sie Ihren Server-Admin, die Domains www.mailbeez.com und www.cloudbeez.com für CURL freizugeben.
 

Prüfung “Prüfe Verbindungs-Geschwindigkeit​” schlägt fehl

Bitte kontaktieren Sie Ihren Hoster bzw. Server-Admin mit Link auf diese Seite um Prüfung. 

Zum Debuggen bitte die Datei

MAILHIVE/cloudbeez/test_connection/test_curl.php

im Browser öffnen. Es werden Informationen über die Server-Server Verbindung angezeigt.

Folgendes ist als mögliche Ursache für die langsame Übertragungs-Geschwindigkeit zu untersuchen:

  • IPv6 Konfiguration
  • DOS Protection Konfiguration

 

Prüfung “Schreib-Rechte für das Installations-Verzeichnis” schlägt fehl

Bitte erneut die Schreibrechte des  MAILHIVE Verzeichnisses prüfen. Bei Neu-Installationen auch sicherstellen, dass die Verzeichnisse

MAILHIVE/cloudloader/work
MAILHIVE/cloudloader/temp
MAILHIVE/backup/

 

schreibbar sind.

 

Aktion “Lade Anwendungs-Dateien…” bricht ab

Der Übertragungs-Vorgang zwischen den Servern ist z.B. aufgrund einer langsamen Verbindung abgebrochen bzw. der Inhalt des Installations-Archives ist fehlerhaft.

Bitte öffnen Sie die in der Fehlermeldung angegebene Datei (z.B.

“mailhive/cloudbeez/cloudloader/temp/a74ad8dfacd4f985eb3977517615ce25.arc_failed” 

mit einem Text-Editor. Eventuell ist hier eine PHP Fehlermeldung zu sehen.

Error 500

Bitte prüfen Sie, ob das apache Module “mod_security” installiert ist und ggf. deaktivieren Sie dieses Modul für das admin Verzeichnis.

 

Dateien im MailBeez System können per FTP nicht bearbeitet werden

Der Server ist so konfiguriert, dass von PHP angelegte Dateien nicht per FTP überschrieben werden können. (Die Rechte des PHP Users weichen von den Rechten des FTP Users ab).

Bitte den Server-Admin bzw. Hoster kontaktieren mit der Bitte um Prüfung der Rechte Einstellungen und Änderung, so dass von PHP angelegte Dateien auch der FTP bearbeitet werden können.

Bitte beachten, dass bei jedem Update die Dateien erneut von PHP angelegt werden - einmalige Änderung der Dateirechte wird also nur bis zum nächsten Update Wirkung haben.

Auf https://www.liveconfig.com/de/kb/17 finden Sie eine Übersicht der Ausführungsmethoden für PHP. Wir empfehlen FastCGI, da hier die Datei-Rechte für PHP und FTP übereinstimmen.