Home > know-how > MailBeez > Update von Gambio mit alten MailBeez Versionen

Update von Gambio mit alten MailBeez Versionen

Bitte vor dem Update auf Gambio Version 2.3+ lesen.
Alle Tarife auf https://apps.mailbeez.de sind automatisch mit Gambio 2.3+ kompatibel

Alle früher erworbenen Kauf-Module sind noch nicht mit der neuen Dateistruktur kompatibel.

Bitte zunächst die vorhandene MailBeez Installation weiterverwenden, bis alle Modul angepasst sind bzw. auf einen passenden Tarif wechseln.
 
Ab Gambio Version 2.3 ist der Installer für das MailBeez Grundsystem vor-integriert, allerdings wurde der MailBeez System Ordner im Sinne einer sauberen Struktur in das Verzeichnis für externe Erweiterungen verlegt:
 
Alt:
/mailhive/
Neu:
/ext/mailhive/
 
Da bei eventuell vorhandenen Installationen von MailBeez einige Anpassungen erforderlich sind, wird ein vorhandener MailBeez System-Order beim Update auf Gambio Version 2.3+ automatisch in
/mailhive_inactive
umbenannt.
 
Vor allen Arbeiten das MailBeez System in den Simulations-Modus setzen, um den versehentlichen Versand von Emails an Kunden zu vermeiden.
 
Es bestehen folgende Optionen, um bereits vorhandene MailBeez Installationen zu übernehmen:
 

1. die vorhandene MailBeez Installation weiterverwenden

Vorteil: es sind keine Anpassungen erforderlich, funktioniert auch mit 2.x Modulen
Nachteil: da das MailBeez Grundsystem 2x in Gambio existiert, kann dies zu Verwirrungen führen, welche MailBeez installation aktiv ist.
 
Vorgehensweise:
  • Das Verzeichnis /mailhive_inactive in /mailhive umbennen. 
 
Falls Gambio Version 2.3+ eine MailBeez Version in /mailhive findet, wird diese verwendet und die Dateien in /ext/mailhive werden ignoriert.
 
 

2. MailBeez in den neuen System Ordner migrieren

Vorteil: Beibehaltung der sauberen Datei-Struktur, welche auch in zukünftigen Gambio Updates berücksichtigt wird.
Nachteil: es ist etwas Aufwand erforderlich, um die bestehende Installation zu verschieben. Alle Module müssen auf Version 3.x aktualisiert werden.
 
Vorgehensweise:
  • Vor dem Update von Gambio auf die neueste Version bitte zunächst MailBeez aktualisieren, damit die Dateien im /mailhive Verzeichnis auf dem aktuellen Stand und somit kompatibel zu Gambio Version 2.3+ sind.
 
MailBeez ab Version 2.9.7
Bitte den MailBeez Updater ausführen, hierzu sollte in MailBeez ein entsprechender Hinweis-Button sichtbar sein. Das Update kann auch manuell mit dem Aufruf
/admin/mailbeez.php?cloudloader_mode=update_core
ausgeführt werden. 
Auch den ggf. gebuchten Profi-Tarif mit dem Button hierzu (nur sichtbar bei Updates) aktualisieren.
Die kostenlosen und Profi-Module vor Version 3.x sind nicht mit der neuen Ordner-Struktur kompatibel. Bitte alle Module aktualisieren.
 
 
MailBeez vor Version 2.9.7
Hier bitte das aktuelle Schnellstart-Paket von www.mailbeez.de downloaden und entpacken. 
 
In der Datei
\extra files\extras_gambio_V2.3\update.txt
ist beschrieben, wie das MailBeez Grundsystem vor dem Update auf Gambio Version 2.3+ aktualisiert werden kann.
 
  • Jetzt sind alle Dateien in /mailhive auf dem aktuellen Stand und das Verzeichnis /mailhive kann mit Hilfe eines FTP Programmes nach /ext/mailhive verschoben werden.
  • Die Email-Vorlagen so überarbeiten, dass bei Verweis auf Bild-Dateien der neue Ort /ext/mailhive verwendet wird, also z.B. den Pfad zum Email-Header wie folgt anpassen:
 
Alt:
[##$catalog_server##]mailhive/images/email_header_600.png
Neu:
[##$catalog_server##]ext/mailhive/images/email_header_600.png
 
Das MailBeez System ist damit erfolgreich umgestellt, natürlich vor dem Aktivieren des Produktions-Modus alle Module auf einwandfreie Funktion und Email-Vorlagen testen.